Mein erstes Pferd! Natasha!

Eine wunderschöne Welsh- Cop Stute mit der ich viele schöne Jahre verbracht habe.
Ganz unbedarft gekauft ist Natasha zu meinem Herzenspferd geworden die ich auch heute noch vermisse.
Denkt ihr auch noch manchmal an euer erstes Pferd?

Schöne Momente mit dem Pferd hat es schon sooo viele gegeben – grundsätzlich ist die Zeit mit dem Pferd besonders, mit dem Pferd ist man sehr im „hier und jetzt“. Einen sehr ergreifenden Moment habe ich mit Natasha erlebt als wir rückwärts in einen tiefen Graben gefallen sind und ich leider unter dem Pferd lag. Dank der unfassbaren Vorsicht/ Rücksicht von Natasha sind wir nahezu unverletzt aus der Situation heraus gekommen.

 

 

Wow! Doctor Rockit – Rusty hat die Goldmedaille im Trail verliehen bekommen!
Völlig unerwartet (wer mich kennt weiß das ich meistens nicht mitrechne) haben wir am Samstag auf der Trophy Party der EWU Westfalen die EWU Pferdeleistungsmedaille in Gold in der Diziplin Trail bekommen. Stark! Vielen Dank an Annegret!

2024 – was wird das Jahr bringen?
Ich hoffe: schöne Erlebnisse mit Freunden. Schülern, der Familie und Pferden! Ich freue mich auf ein gutes Jahr mit euch!

Ich wünsche mir für 2024 Gesundheit für mich und meine Ponies. Ganz viel Spaß auf Turnieren und Reitkursen und ich möchte viele Dinge erleben und Neues lernen.

Ich wünsche mir, den Moment noch mehr zu genießen. Sowohl privat als auch bei der Arbeit. Beruflich möchte ich meine Arbeitsabläufe optimieren und viel Wissen und Erfahrungsschätze weitergeben. Privat habe ich alles was es braucht. Mein Motto 2024: Love ist, change it or leave it.

Frosty soll gesund erwachsen werden! Wir wollen zusammen lernen, Frostys Ausbildung weiter voran schreiten. Viele Ausritte, Kurse und vielleicht auch Turniere – einfach zusammen Dinge erleben die uns beiden Spaß machen!

2024 – was ich mir wünsche?  Endlich mal wieder “ was mit Pferden“!
Das letzte halbe Jahr habe ich kaum mal eine Fellnase zu sehen bekommen…
Ich möchte gerne wieder Freiarbeit machen und zusammen mit anderen Kurse geben und schöne „Pferdezeit“ verbringen!

Was ich mir für das neue Jahr mit meinen Pferden wünsche? Vor allem das wir gesund sind und zusammen Spaß haben!
Im Moment macht mir das Ausreiten mit meinen beiden Pferden unheimlich viel Freude! Danny ist immer mit großer Begeisterung mit dabei und er und Connor verstehen sich gut so das es allen Vergnügen bereitet.

Balschun & Friends hat einen eigenen YouTube Kanal!

Schaut mal rein! Das neuseste Video erzählt von Jack und mir – vom Fohlen bis zum Traumpferd.

1 Platz frei in der Dienstagsgruppe!

Treffen um 9 Uhr, Ende ca. 10.30 Uhr

Wir treffen uns um 9 Uhr. Dann wird gesattelt und geritten, Oder wir machen Bodenarbeit. Oder Theorie. Manchmal gehen wir ausreiten, manchmal arbeiten wir an Trail Hindernissen. Oft widmen wir uns dem Reitersitz und der Hilfengebung um immer feiner und schöner zu reiten. Unsere Themen sind so vielfältig wie eure Wünsche!

Preis: Einmal die Woche, das ganze Jahr, monatlich 99 Euro. Bei Fragen gerne einfach anrufen!

Die Trail Tage 2024 finden vom 25. Mai bis zum 2. Juni auf der Creek Ranch in 49565 Bramsche statt!

Da die Triple S Ranch im nächsten Jahr aufgrund von Umbauarbeiten nicht zur Verfügung steht waren wir gezwungen uns nach Alternativen umzusehen und habe die Creek Ranch in Bramsche gefunden! Ein sehr schöner Hof mit einem tollen Trail Platz mit Wasser, Hügelchen, Auf – und Absprüngen, ein superschöner, großer Reitplatz, gut eingezäunte Paddocks – wir freuen uns sehr!

Aktuell verhandeln wir mit verschiedenen Trainern und stellen ein tolles Programm für euch zusammen: Working Equitation, Equikenetic, Bodenarbeit, Freiarbeit- wir haben viele Ideen, seid gespannt!

Das Fahren vom Boden ist bei der Jungpferdeausbildung sowie beim Training älterer Pferde und auch bei Korrekturpferden ein wichtiges Element da das Pferd kein zusätzliches Reitergewicht zu tragen hat. Die Lenkung und eine Sensibilisierung auf die Zügelhilfen können erarbeitet werden, bevor das eigentliche Reiten beginnt. Es können Übungen eingebaut werden, um die Koordination und das Gleichgewicht zu fördern und den Muskelaufbau zu unterstützen. Bei älteren Pferden kann man mit dem Fahren vom Boden aus eine Entlastung für deren Rücken sicherstellen.

Julia und Frosty zeigen uns hier von den Anfängen bis zu Ausflügen wie das Fahren vom Boden funktioniert und eingesetzt werden kann. Videomaterial: @AllesPferd

Viele von uns lieben Pferde! Aber warum? Hier erzählt uns Sabine uns von ihrem Weg zum ersten eigenen Pferd. Danny, ein Welsh- Cop, ist inzwischen ein „alter Herr“, der Entschluß ein eigenes Pferd zu wollen schon viele Jahre her. Seit einiger Zeit hat Sabine sogar ein zweites Pferd! Connor, ein Quarter Horse Wallach. Bilder: @AllesPferd @ansichtssache @annaluongvan

Vizemeister Senior Trail 2023!

Auch in diesem Jahr waren Christina und Rusty beider Westfalenmeisterschaft vorne mit dabei!

Doctor Rockit weiß immer wann es drauf ankommt…

Hitzefrei Challenge!

Gewonnen haben Anja mit Angel und Barbu! Herzlichen Glückwunsch!

Das war eine tolle Challenge! Wir haben so viele, viele schöne Bilder erhalten – vielen Dank!

Ein toller Tag bei den Islandpferden auf Vertherland! Bodenarbeit mit dem Pferd in vielen Variationen: Freiarbeit, Verladetraining, Basics, Hindernisse… Sehr mutige Pferde, großartige Teilnehmer, sehr sehr viel Sonne und gutes Essen ;-) Danke für diesen schönen Tag! Christina & Christina

Turnier in Bergkamen!

Wie immer hat es Spaß gemacht mit Rusty unterwegs zu sein. Wir waren mit gr0ßer Begeisterung – und ziemlich flott unterwegs. Rusty macht kaum Fehler und wir holen uns zwei Schleifen im Trail.

Eine neue Challenge! Die Aufgabe: 2 Stangen (beliebig lang), drüber, drunter, durch, drumherum. Geritten, geführt, longiert, frei. Gangart: beliebig. Vorwärts, seitwärts, rückwärts… Gewonnen hat  – per Los hufundpfotenliebe!

Denise hat Frosty osteopathisch behandelt – wie immer mit einem ganzheitlichen Blick auf das Pferd. Es wird sowohl auf die Ernährung wie auch auf den Trainingszustand eingegangen. Zusätzlich wird bei unseren Pferden regelmäßig ein Sattelcheck gemacht und die Zähne werden kontrolliert.

So kann das Training angepaßt erfolgen damit das Pferd langfristig gesund und mit Spaß bei der Sache ist.

Trail Tage 2023

Auf dem „Spielplatz“ hatten wir auch dieses Jahr allerlei für euch vorbereitet! Es gab „Schreckhindernisse“ wie Flatterbänder, Durchgänge, Fahnen …. Außerdem Geschicklichkeitsstationen wie Podeste, Stege, Wippe und Wasserhindernis! Zusätzlich gab es Freiarbeit und viele Trainer zu unterschiedlichen Themen. Alle Attraktionen lassen sich nicht aufzählen.

Es waren tolle Tag! Danke an alle!

Danny unser Altmeister zeigt uns was auf der Wippe alles so möglich ist!
Zusammen mit seiner Besitzerin Sabine turnt das Welsh Cop Pony und demonstriert das alte Pferde nicht zum „alten Eisen“ gehören müssen.
Die absoluten Danny-Highlights: Turnen (besonders beliebt sind die Wippen), Bodenarbeit und Kunststücke zeigen. Wenn dann vom Publikum noch Applaus kommt, blitzen seine Augen, er fängt leise an zu brummeln und läuft zu Höchstform auf.

Erfolg!?

Was ist denn Erfolg? Pokal? Schleife? Eine Platzierung?

Mit wem vergleiche ich mich? Bin ich die Beste auf dem Hof? Auf dem Turnier? Deutschlandweit? Weltweit?

Mir ist es wichtig gut und harmonisch zu reiten, Spaß zu haben, mich mit meinen Mitreitern zu freuen… wenn ich das Gefühl habe mein Pferd und ich haben unsere beste Leistung gezeigt dann bin ich zufrieden egal ob wir damit platziert sind oder nicht.

Die 1. Online Pattern Challenge von Balschun & Friends!

Geritten wurde das Pattern der Walk Trott Klasse vom EWU C Turnier in Bissendorf. Hier das Gewinnerteam Anke und Luna!

Besonders gefallen hat uns die leichte Hilfengebung, die schöne Linienführung, die Ruhe und der gute Reitersitz.
Anke zeigt uns mit Luna das zum Training nicht unbedingt ein 20 * 40 Reitplatz nötig ist.

In der Disziplin WHS wird sowohl der korrekte Sitz des Reiters als auch dessen Hilfengebung bewertet. Die Hilfen sollen vom Pferd jederzeit willig angenommen werden. Die Vorstellung soll kontrolliert und harmonisch wirken.